Ein Aktshooting ist die wahrscheinlich beste Investition in Deine Selbstwahrnehmung und Selbstliebe. Eigentlich etwas Unbezahlbares.

Dein besonderer Tag

  • ganztägig (kein Zeit-Limit!)
  • 360 qm Kulissen-Fotostudio
  • Fotograf mit mehr als 60 internationalen Auszeichnungen
  • 11 Sets mit Regen-Studio
  • Motiventwicklung und Posing-Regie
  • zahlreiche Requisiten 
  • gemeinsame Bildbesprechung
  • kalte / heiße Getränke
  • coronagetesteter Fotograf

795,-

für den ganzen Shooting-Tag

Deine Schönheit als Kunstwerk

  • typgerechte, sensible Bildbearbeitung
  • ggf. Entfernung von blauen Flecken, Pickeln, Besenreisern, Cellulite...
  • ggf. authentische Anpassung von Körperformen
  • sehr hohe Auflösung von 45 Megapixel
  • elektronische Lieferung der finalen Motive in voller Auflösung (.jpg) ohne Wasserzeichen
  • digitales Bodypainting
  • privates, nicht-kommerzielles Nutzungsrecht

25,-

pro Foto. Mindestabnahme 12

DEIN perfekter Look

  • ausgebildete Stylistin
  • hochwertige Markenprodukte 
  • Vorschläge, Abstimmung und Styling-Tipps 
  • von dezent bis extravagant
  • typgerechtes Make-up für tollen Teint, ausdrucksstarke Augen und schöne Lippen
  • Hairstyling (Glanz, geglättet, gelockt, oder gewellt)
  • 60 bis 90 Minuten
  • optional: Wimpern-Verlängerung (+10,- €)
  • coronagetestete Visagistin mit Schutzmaske

95,-

(optional)
insgesamt für Make-up und Hairstyling

Gut zu wissen

  • gilt für 1 Person (keine Paare)
  • nur für Frauen ab 18 Jahren 
  • gilt nicht für kommerzielle Nutzungen wie z.B. Escort (Verstöße werden juristisch verfolgt)
  • montags bis donnerstags (samstags +450 €, sonntags/feiertags +600 €)
  • Terminbuchung nur mit Anzahlung von 200 € möglich
  • Sorry, es gibt keine kürzeren Shootings, keine unbearbeiteten Fotos oder Rabatte
  • für jedes Shooting werden 10 Bäume gepflanzt und 10 € an eine Umwelt-/Tierschutz-Organisation gespendet
  • mehr als 1.000 glückliche Kundinnen seit 2008

:-)

Alle Preise in € und inklusive 19% MwSt.

Für kostenloses Shooting bewerben
Weitere Preise für Aktfotos / Fotoshootings
Aktfoto mit Licht und Schatten )Aktshooting im Fotostudio)
Weitere Kundenstimmen im Gästebuch lesen

Deine Schönheit ist es wert, in hochwertigen Bildern für immer festgehalten zu werden. Billigangebote werden diesem Anspruch wahrscheinlich nicht gerecht. Der Preis wird später nicht mehr wichtig sein, die Bilder aber schon! An gut gemachten Fotografien wirst Du ein Leben lang Freude haben.

Ein Aktfotoshooting ist etwas ganz Besonderes, das Du Dir wahrscheinlich nur 1x im Leben gönnen wirst. Um Enttäuschungen zu vermeiden und vermeintlich günstige Angebote zu beurteilen, solltest Du bei Fotoshooting-Preisangaben generell die folgenden Punkte beachten:

Wie viel Zeit steht Dir für das Shooting zur Verfügung? Das ist besonders wichtig, wenn Du noch keine Shooting-Erfahrung hast.

Über welche Erfahrung verfügt der Fotograf/die Fotografin in der Aktfotografie? Keine Art der Fotografie stellt so hohe Anforderungen an den Fotografen wie die Aktfotografie. Der Fotograf muss daher entsprechende Erfahrung haben hinsichtlich Technik, Posing-Regie(!) und Bildkomposition. Dazu ist eine entsprechende Anzahl an durchgeführten Akt-Shootings erforderlich. Ein guter Portraitfotograf ist nicht unbedingt ein guter Aktfotograf.

Welche Referenzen hat der Fotograf/die Fotografin? Gibt es objektive Beurteilungen durch Fotomagazine, Fotowettbewerbe, redaktionelle Berichte? Was sagen die Kundinnen? 

Wie vielfältig ist der Stil der Fotos? Wie ist die Kreativität des Fotografen?
Um das zu beurteilen, sollte man mindestens 30 verschiedene Fotos des Fotografen von unterschiedlichen Frauentypen ansehen. 

Welche Größe und Atmosphäre bietet das Studio, wie ist es ausgestattet, wie viele Kulissen und Requisiten gibt es? Das ist für die Vielfältigkeit und Individualität Deiner Fotos wichtig, sofern Du nicht nur Fotos von Körperteilen haben möchtest ("Körperlandschaften", "low-key-bodyparts")

Wie typgerecht und umfangreich werden die Fotos bearbeitet? Bildbearbeitung ist nicht gleich Bildbearbeitung. Einige Fotostudios bearbeiten nur Bildausschnitt, Ton- und Kontrastwerte, aber nicht Haut, Körperformen, Augen, Zähne, Hintergrund etc.. Manche Fotografen/Fotografinnen lassen die Bildbearbeitung für wenige Cent in Indien oder China machen. Ob die Bildbearbeitung dann typgerecht und mit Feingefühl gemacht wird, ist fraglich; ganz zu Schweigen vom Datenschutz.

Werden die Fotos elektronisch geliefert und wenn ja in welcher Auflösung? Vorschaubilder mit geringer Internetauflösung lassen sich z.B. nicht entwickeln. Wenn z.B. nur Abzüge (und keine Dateien) geliefert werden, sind diese in der Regel wesentlich teurer als ein Abzug bei einem Fotolabor. Es entstehen daher hohe Folgekosten bei Nachbestellungen.  

Aktfotos anschauen